[Dune] Fehler mit RefElement und Shapefunctions

Christian Engwer christi at uni-hd.de
Sun Dec 18 23:36:44 CET 2005


Cheers,
> Ist es ein Initialisierungsreihenfolgeproblem?

So sieht es zumindest aus.

> Ich denke wir sollten die
> singletons eh mal richtig implementieren. Folgende Seite fand ich gut:
> 
> http://www.oop-trainer.de/Themen/Singleton.html
> 
> So hab ich das jetzt in der "CollectiveCommunication" gemacht.

Die Schwierigkeit bei ReferenceElements und LangrangeShapeFunctions
ist, dass wir einen Template parametrisierten Container mit Template
parametrisierten Singletons haben. Ich habe mich mal von dem Artikel
inspirieren lassen und habe überlegt wie man das alte Verhalten
erhalten kann und trotzdem vernünftige Singleton Klassen
implementiert.

Schaut bitte mal auf meinen Vorschlag im Anhang. Es gibt zwei
Varienten (per OLDVERSION define in singleton.hh umschaltbar). Mit
OLDVERSION wird ein Zugriff auf Membervariablen im Container gestattet
(so wie es bisher auch ist). Für die Zukunft würde ich aber zu einem
Zugriff via Membermethode tendieren. Wenn man die zwei Varianten
kompiliert und vergleicht sieht man auch gleich den Vorteil der
zweiten Variante... es werden nur die Objekte wirklich instanziert,
die auch gebraucht werden.

Ich warte auf Kommentare :-)

Tschüß Christian
-------------- next part --------------
A non-text attachment was scrubbed...
Name: singleton.tar.gz
Type: application/octet-stream
Size: 916 bytes
Desc: not available
Url : https://lists.dune-project.org/pipermail/dune/attachments/20051218/62d45ec9/singleton.tar.obj


More information about the Dune mailing list