[Dune] Verwendung von DUNE und der aktuellen UG-Version

Oliver Sander sander at mi.fu-berlin.de
Mon May 21 13:37:25 CEST 2007


Dear Christoph!
I'm sorry to hear that you are having difficulties installing UG for 
Dune.  We have
had various successful installs by now, but there may still be 
difficulties on less
common platforms.

In order to help you, though, we need some actual information.  What 
platform
do you use?  What's your compiler?  And what are the actual error messages?
Without that kind of information it is hardly possible to pin down any 
errors.

--
Oliver Sander

Christoph Lenzen wrote:

> Hallo,
>
> ich versuche im Augenblick, die aktuelle Version von UG (ausgecheckt mit
>
> cvs -d:pserver:anonymous at sit.iwr.uni-heidelberg.de:/Users/mirror/CVS 
> co UG/ug
> ) mit der beta5-Version von DUNE zu verheiraten. UG benutzt inzwischen 
> eine Datei autogen.sh statt dem vorherigen configure, wie auf der 
> DUNE-Seite beschrieben (siehe README.autotools im Rootverzeichnis von 
> UG). Ich übergab die angegebenen Optionen, aber DUNE akzeptierte die 
> Bibliotheken nicht, da der Linker auf "undefined references" stieß.
>
> Zunächst stellte ich fest, dass UG trotz der übergebenen Option nicht 
> g++ statt gcc verwendete (das mag eventuell an meinem System liegen, 
> ich wüsste aber nicht wieso). Das habe ich schließlich durch "make 
> ARCH_CC=g++" erzwungen, nachdem ich überprüft habe, dass ARCH_CC auf 
> gcc gesetzt war. Nach einigen Schwierigkeiten wegen einer INT-Variable 
> (mittels grep konnte ich ein #define INT int finden), die ich zu einer 
> int gemacht habe, und ausdokumentieren von PRINTDEBUG-Zeilen, die auf 
> eine undefinierte Variable me zurückgreifen, wurden die Bibliotheken 
> erstellt.
>
> Die Fehlermeldung, die ich bezüglich der Bibliotheken vor der 
> Anwendung von g++ in config.log (vom DUNE-configure-Aufruf) fand, 
> bezog sich zunächst auf  darauf, dass InitUg(int, int) nicht zu finden 
> war. Hinterher erhielt ich eine andere undefinierte Referenz. Ändern 
> der Optionen in ug.conf liefert neue Fehler beim Kompilieren, daher 
> habe ich Abstand davon genommen, dieses blinde Experimentieren weiter 
> zu führen.
>
> Hat jemand eine Idee, was zu tun ist? Sollte ich mich an die 
> Programmierer von UG wenden?
>
> Viele Grüße
> Christoph Lenzen
>
>------------------------------------------------------------------------
>
>_______________________________________________
>Dune mailing list
>Dune at dune-project.org
>http://lists.dune-project.org/mailman/listinfo/dune
>  
>


-- 
************************************************************************
* Oliver Sander                ** email: sander at mi.fu-berlin.de        *
* Freie Universität Berlin     ** phone: + 49 (30) 838 75217           *
* Institut für Mathematik II   ** URL  : page.mi.fu-berlin.de/~sander  *
* Arnimallee 6                 ** -------------------------------------*
* 14195 Berlin, Germany        ** Member of MATHEON (www.matheon.de)   *
************************************************************************




More information about the Dune mailing list